Aktuelles

Chantal Böhm

Künstlerisches Abschlussprojekt des Grundkurses bk2 13

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Bildende Kunst der
13. Jahrgangsstufe in den letzten Wochen an individuellen Abschlussprojekten gearbeitet. Sie
haben die Technik und das Thema des Projektes frei gewählt.
Hierbei sind eindrucksvolle Malereien, vielfältige Zeichnungen und ein beeindruckendes
Leuchtobjekt entstanden.

Weiterlesen …

Erstmals Spanisch als 0-Kurs in der Oberstufe wählbar

Eine erfreuliche Mitteilung der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat heute das Hilda-Gymnasium erhalten. Ab dem Schuljahr 2017/2018 kann am Hilda-Gymnasium Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache bzw. sogenannter 0-Kurs von Schülerinnen und Schülern mit Realschulabschluss gewählt werden, die in der Mittelstufe keinen Unterricht in einer 2. Fremdsprache hatten.

Alle Schülerinnen und Schüler, die sich mit einem qualifizierten Sekundarabschluss (S I bzw. Realschulabschluss) für die Oberstufe am Hilda-Gymnasium neu anmelden möchten, können also Spanisch als 0-Kurs wählen.

Gleichzeitig entfällt allerdings die Möglichkeit Französisch als neu einsetzende Fremdsprache bzw. 0-Kurs am Hilda-Gymnasium zu wählen.

Weiterlesen …

Vorlesewettbewerb der 6.Klassen am Hilda

Am Mittwoch den 14.12. fand in angenehmer Atmosphäre in der Jugendbücherei des Hilda – Gymnasiums das Finale des diesjährigen Vorlesewettbewerbs statt. Die vier zuvor ermittelten Klassensieger, Mohammed Douwa, Paula Supp, Finn Haubenreisser und Fiona Flemming machten es der Jury mit allesamt überzeugenden Leistungen nicht leicht. Am Ende konnte sich Fiona Flemming aus der Klasse 6.3 knapp durchsetzen. Im Namen der Schulgemeinschaft des Hilda-Gymnasiums gratulieren wir ihr sehr herzlich und wünschen ihr viel Erfolg im weiteren Wettbewerb. Wir sind uns sicher, dass Sie das Hilda gut vertreten wird.

Weiterlesen …

Das Hilda-Gymnasium wird AbiBac-Schule!

Mit der Erfahrung von über 25 Jahren deutsch-französischem bilingualen Unterricht geht das Hilda-Gymnasium ab dem Schuljahr 2017/2018 noch einen konsequenten Schritt weiter.

Das Hilda-Gymnasium hat beschlossen, das Schulprofil im Bereich der Sprachen deutlich zu schärfen.

In Zukunft werden die   Schülerinnen und Schüler des  Hilda-Gymnasiums nicht nur das deutsche Abitur ablegen können, sondern gleichzeitig auch die Möglichkeit haben, das französische Abitur (Baccalauréat) zu erwerben. Damit können sie nicht nur direkt und ohne Schwierigkeiten in Frankreich studieren, sondern haben auch und besonders bei einer Bewerbung an einer deutschen Hochschule oder einem deutschen Unternehmen eine deutlich höhere Qualifikation aufzuweisen.  Das AbiBac bescheinigt den Abiturienten eine hohe  Leistungsbereitschaft und darüber hinaus persönliches Engagement, Toleranz, Flexibilität und Aufgeschlossenheit, allesamt gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start ins Studien- oder Berufsleben.

Weiterlesen …

Weihnachtsgottesdienst des Hilda-Gymnasiums in der Kirche St. Josef

Unter dem Titel „Botschaft der Engel“ feierte die Schulgemeinschaft des Hilda-Gymnasiums am 21. Dezember ihren vorweihnachtlichen Schulgottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes standen Worte aus den Weihnachtsevangelien „Gott ist mit dir“, Fürchtet euch nicht“ und „Friede auf deinem Weg“. Unter Mitwirkung von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 11 wurden diese Zusagen pantomimisch aktualisiert. Für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes engagierte sich die Bläserklasse der Jahrgangsstufe 6 unter der Leitung von Florian Liebhäuser und der Lehrerchor unter der Leitung von Susanna Lefebvre. Musikalische Höhepunkte waren darüber hinaus Stücke für Fagott, Klavier und Flöte, dargeboten von Francois Rodewald, Torsten Schenk und Sigrid Höhler.

Die Zusage Gottes „Fürchtet euch nicht!“ dieser Tage zu feiern, fällt angesichts der gegenwärtigen und zahlreichen Bedrohungen unserer Welt nicht leicht. Der ökumenische Gottesdienst zum Abschluss der Schulzeit vor den Weihnachtsferien wollte dennoch das Licht und die Fröhlichkeit der kommenden weihnachtlichen Festtage zum Leuchten bringen.

Weiterlesen …