Austausch mit Frau Dr. Köbberling (MdL, SPD) über das Konzept „Europaschule

So erklärten Maria Doronchenkova, Sofie Müller, Stella Buchwald und Greta Mohrbacher aus der Klasse 10.2 die Struktur und den Aufbau der Studienfahrt ins Europahaus nach Bad Marienberg, während die Schülersprecher Lukas Jäckel, Linh Poth und Sebastian Demleitner von ihren Erfahrungen des Planspiels „Modell Europarlament (MEP)“ berichten konnten. Daneben wurde aber auch das breite Fremdsprachenangebot, die unterschiedlichen Zertifizierungsmöglichkeiten wie AbiBac, CertiLingua oder DELF und die vielfältigen Schulkooperationen diskutiert. Frau Dr. Köbberling zeigte sich hier sehr begeistert von der Motivation der SchülerInnen und will auch in Zukunft - insbesondere vor dem Hintergrund des im nächsten Jahr stattfindenden internationalen MEP in Koblenz - das Hilda-Gymnasium unterstützen.

Zurück