„Demokratie bleibt nicht Demokratie ohne Menschen“ – Hilda-Schüler beim Besuch des Bundespräsidenten in Mainz

Steinmeiers Rede über die Demokratie und Politik, welche beide zwar „nicht immer cool und attraktiv“ seien, von welchen es aber auch“ keine Erlösung“ gäbe, fand dabei ebenso großen Anklang und sorgte für enorme Begeisterung. Äußerst angenehm empfanden dann die Schülerinnen auch den anschließenden Empfang in der Vorhalle des Landesmuseums. Hier konnten u.a. Gespräche mit der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin Stefanie Hubig, dem Landtagspräsidenten Hendrik Hering und der Koblenzer Landtagsabgeordneten Dr. Anna Köbberling geführt werden, wodurch der gelungene Abend nochmals abgerundet wurde.

Zurück