Ehrung von Hilda-Schülerinnen und -Schülern im Rahmen der Koblenzer Lorbeerrunde

Dabei wurden vom Hilda-Gymnasium folgende Schülerinnen und Schüler geehrt:
 
  • Kategorie: Politik und Geschichte (Schüler-Landtagswettbewerb der Landesregierung RLP)
(Einführung eines Schulfaches Alltagskompetenzen):
Johanna Deckers, Levia Deipenbrock, Etienne Faure, Farina Jorzig, Linda Kraus, Réka Nonninger, Katharina Ruf, Guillaume Sally, Elina Schreiner, Lorena Spiegelmacher, Robyn Wallner (alle MSS 11)
  • Kategorie: Sprache und Literatur (Big-Challenge-Wettbewerb):
Jan Forsewicz (9.1)
 
 
Dass die Würdigung besonderer Leistungen im schulischen Kontext den Schülerinnen und Schüler große Freude bescherte und dass auch zugleich die notwendige Wertschätzung rübergebracht wurde, war an den vielen lächelnden Gesichtern abzulesen. So hatten etwa die Schülerinnen und Schüler der ehemaligen Klasse 10.3 im vergangenen Schuljahr eine Vielzahl an Freistunden und vor allem eine große Portion an Herzblut dafür eingebracht, um ihr Anliegen im Rahmen des Planspiels Schüler-Landtag durchzubringen.

Zurück