Landtagsabgeordneter Matthias Lammert (CDU) zu Besuch im Hilda-Gymnasium

Kurz nach den Herbstferien besuchte der aus dem Rhein-Lahn-Kreis stammende Landtagsabgeordnete Matthias Lammert (CDU), welcher nicht mit dem Namensvetter und ehemaligen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert verwandt ist, das Hilda-Gymnasium. Hierbei stand der direkte Austausch mit den SchülerInnen der beiden Sozialkunde-Leistungskurse der Jahrgangsstufen 11 und 12 im Fokus, wobei vor allem innenpolitische Themen wie der Umgang mit Gefährdern, die Auseinandersetzung mit der rechtspopulistischen Partei AfD oder die Anzahl der Polizisten in Rheinland-Pfalz diskutiert wurden. Herr Lammert, welcher seit 2011 dem rheinland-pfälzischen Landtag angehört, konnte dabei seine Erfahrung als innenpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion zur Geltung bringen und zeigte, wie auch ‚schwierige‘ Fragen von erfahrenen Politikern beantwortet werden können.

Den SchülerInnen ist auf diese Weise eine angenehme Abwechslung zum Schulalltag geboten worden, welche zudem politische Bildung auf einfachste Weise ermöglicht hat.

Zurück