Nachtrag zur Teilnahme am Schüler-Landtag

Hilda-Schüler diskutieren mit dem rheinland-pfälzischen Bildungsausschuss

Am 07.06.18 diskutierten auf Einladung der Landtagsverwaltung SchülerInnen der Klasse 10.3 mit dem Bildungsausschuss des Landtags Rheinland-Pfalz über ihr Anliegen, mehr Alltagskompetenzen in den Unterricht zu integrieren. Vor dem Hintergrund ihrer Erfahrungen am Hilda - so wird eine entsprechende AG von Herr Willems geleitet und auch die Berufsvorbereitung erfolgt in vielfältiger Hinsicht sowohl in der Sek. I als auch der Sek. II - berichteten die SchülerInnen von ihren Erfahrungen. Dabei konnte den Landtagsabgeordneten einerseits das breite Angebot des Hildas näher gebracht werden. Andererseits schafften es die SchülerInnen überzeugend aufzuzeigen, wieso Themen wie Ernährungsberatung, Versicherungswesen oder Mietrecht im rheinland-pfälzischen Schulunterricht stärker verankert werden sollten.
Der Bildungsausschuss ist dabei als Ausgangspunkt einer möglichen Gesetzesinitiative zu sehen. Ob eine solche im rheinland-pfälzischen Landtag landet, bleibt abzuwarten.
SchülerInnen im Bildungsausschuss

Zurück