Februar 2018

Rückblick und Vorausschau der Ruanda-AG

Die Partnerschaft mit dem Lycée du Lac Muhazi konnte im vergangenen Jahr deutlich ausgebaut werden und findet in 2018 ihren vorläufigen Höhepunkt mit der ersten Begegnungsreise.

So hat sich gezeigt, dass die Ende Mai 2017 beurkundete Partnerschaft mit dem Lycée du Lac Muhazi ein bei den Hilda-SchülerInnen auf Begeisterung stößt und auch deren Sozialkompetenz weiter stärkt, dabei aber zugleich neue Blickwinkel auf unsere Welt ermöglicht.

Ersteres zeigte sich vor allem an der Höhe der durch Schulveranstaltungen initiierten Spenden, wonach insgesamt mehr als 5.000 Euro im vergangenen Jahr zusammengetragen worden sind. Dabei ist hervorzuheben, dass vor allem die SchülerInnen für diese doch beachtliche Summe gesorgt haben, indem sie Gelder beim vor den Sommerferien veranstalteten Sponsorenlauf oder aber auch beim Adventskaffee ‚erarbeitet‘ haben. Zugleich hat die den Schulkiosk betreibende Schülergenossenschaft mit einer Einzelspende von 500 Euro einen großen Anteil hieran.

Weiterlesen …

Erfolgreiche Teilnehmerinnen beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“

Thao My Vu und Caroline Palvalvi haben das Hilda-Gymnasium erfolgreich beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ vertreten:

Thao My untersuchte in ihrer Arbeit zur Verhaltensbiologie die Frage, in wie fern der Migrationshintergrund sich auf die Bereitschaft zu uneigennützigem Verhalten (Altruismus) auswirkt. Ihre spannenden Ergebnisse honorierte die Jury mit dem dritten Preis. Darüber hinaus erhielt sie zusammen mit Caroline Palvalvi einen Einkaufsgutschein für unsere Schule.

 

 

 

 

Weiterlesen …

China-AG ab März 2018

Wer von euch hat Interesse an China?

Wer möchte eine ganz andere Sprache erlernen und eine ganz fremde Kultur erfahren?

Dafür gibt es ab März die Möglichkeit! Eine chinesische Studierende (Lanxin Liu) an der Universität Koblenz-Landau wird an unserem Gymnasium eine China-AG anbieten.

Weiterlesen …

Jungfernzwinger & Co

Die Gesamtausgabe der Schülerzeitung für das Jahr 2017 ist da!

Weiterlesen …

Podiumsdiskussion mit Frau Katharina Binz (Bündnis 90/Die Grünen) und Frau Dr. Sylvia Groß (AfD)

Inzwischen ist es zu einer erfreulichen Regelmäßigkeit geworden: SchülerInnen des Hilda-Gymnasiums diskutieren mit Politikern über aktuelle Themen. Nachdem im vergangenen Jahr bereits einige Podiumsdiskussionen stattgefunden hatten und im Januar Herr Norbert Neuser (MdEP (SPD)) der Einladung von SchülerInnen folgte, waren nun die Landtagsabgeordneten Frau Katharina Binz (Bündnis 90/Die Grünen) und Frau Dr. Sylvia Groß (AfD) zu Besuch in der Aula des Hilda-Gymnasiums. Beide sind dabei im Landtag auch Mitglied des Ausschusses für Gesundheit, Pflege und Demografie, wodurch sich bereits der Schwerpunkt der rund 60-minütigen Diskussionsrunde mit den SchülerInnen ergab.

Weiterlesen …

Hilda-Gymnasium auf Wissenschaftsexkursion an der Hochschule Koblenz

Im Herbst des zurückliegenden Jahres fand ein Treffen zwischen den Hochschuldozenten Professor Kurz und Professor Vogt sowie dem Physiklehrer Herrn Bennewitz an der Hochschule Koblenz statt. Dabei wurde besprochen, in welcher Weise den Jugendlichen des Physik-Leistungskurses der Wissenschaftsstandort RheinMoselCampus Koblenz näher gebracht werden könnte. Die grobe Idee am Ende dieses Treffens war das Arrangieren eines Forschungs-Tags im Fachbereich Elektrotechnik.

Am 18.01.2018 war es dann soweit, die Leistungskursler des Hilda-Gymnasiums konnten ihren technisch-physikalischen Sachverstand im Wissenschaftsbetrieb  unter Beweis stellen und im abwechslungsreichen Exkursionsangebot vertiefen. Das Tagesprogramm, das unter Mithilfe der oben genannten Personen sowie Professor Kampmann und Frau Bitzer zusammengestellt wurde, sollte den Schülerinnen und Schülern einen authentischen Einblick in einen möglichen Ausbildungsstandort vermitteln.

Weiterlesen …