Maria Dorochenkova, Lyen Montoya und Lioba Balk (v.l.n.r.) befassen sich mit der Klimaveränderung

Das Schiff, das Wissen schafft

Anfang Mai durfte die Klasse 9.2. des Hilda-Gymnasiums das Schiff der Wissenschaft besuchen, das an diesem Tag am Moselufer angelegt hatte. Das Thema war dieses Jahr „Meere und Ozeane“. Auf dem Schiff gab es viele Dinge zu  erfahren und zu entdecken.  Der Innenraum wurde in verschiedene Themenbereiche eingeteilt, in denen Besucher viel über die Ozeane dieser Erde erfahren konnten. Durch die interaktiven Stationen bekam man auch viel Lust, Neues zu entdecken.

Weiterlesen …

Instrumentenverteilung Bläserklasse 2017/18

Liebe zukünftige Hilda-Schüler,
liebe Eltern,

hier finden Sie die Verteilung der Instrumente der Bläserklasse 2017/18.

Weiterlesen …

Ruanda-AG stellt sich vor

Die Ruanda-AG des Hilda-Gymnasiums möchte sich mit dem folgenden Flyer der Schulgemeinschaft vorstellen. Hierzu wird sie die nächsten Tage die einzelnen Klassen im Unterricht besuchen und ihre Arbeit, aber auch vor allem die Partnerschule aus Ruanda - das Lyceé du Lac Muhazi - kurz näher vorstellen sowie für die weitere Mitarbeit in der AG werben. 
Dabei sei schon folgender Termin vorgemerkt: Am Mo., den 22. und Di., den 24.05.17 findet jeweils in der großen Pause eine Fotobox-Aktion statt, in welcher die Schülerinnen und Schüler Fotogrüße an unsere Partnerschule senden können.

Weiterlesen …

Verkehrserziehungsprogramm „Achtung Auto“ des ADAC am Hilda Gymnasium

Am 4. und 5. Mai hatten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen des Hilda-Gymnasiums die Gelegenheit, mit Herrn Melms vom ADAC reale Verkehrssituationen zu erleben. Neben theoretischen Erörterungen lernten die Kinder wichtige Verhaltensregeln vor allem durch praktische Übungen und Demonstrationen. Sie erlebten den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg. Auch die Abhängigkeit des Anhalteweges von verschiedenen Fahrbahnzuständen wurde thematisiert. Als Mitfahrer im ADAC-Aktions-Auto lernten sie die Sicht des Autofahrers kennen und erfuhren die lebensrettende Bedeutung der Sicherung im Fahrzeug. 

Ein herzliches Dankeschön gilt dem ADAC Team, insbesondere Herrn Melms, für die kostenlose und professionelle Durchführung des Programms!

Weiterlesen …

SGD Nord Vizepräsidentin Sandra Weeser (links) begrüßte zusammen mit den SGD Nord Mitarbeitern Daniela Gottreich (oben Mitte) und Andres Eul (links) den Erdkunde-Leistungskurs 12EK2 von Herrn André Willems (rechts) des Hilda-Gymnasiums Koblenz in der SGD

Besuch des Erdkunde-Leistungskurses 12EK2 bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord

Am Donnerstag, dem 04.05.17, besuchte der Erdkunde-Leistungskurs 12EK2 unter Leitung von Herrn Willems die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord in Koblenz. Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Raumplanung“ sollte dem Kurs ein Einblick in die abwechslungsreiche Arbeit einer raumplanerisch tätigen Behörde ermöglicht werden.

Weiterlesen …

Technik-AG des Hilda-Gymnasiums auf der Prolight+Sound

Die Technik-AG des Hilda-Gymnasiums besuchte am 07.04.2017 die Technik-Messe Prolight+Sound sowie die Musikmesse in Frankfurt. Mit AG-Leiter Herr Brixius konnten die Schüler Jan Steinhauer, Alexander Elskamp, Étienne Goldscheid, Jannis Becker und Maurice Thomas einen Eindruck von Neuentwicklungen im Bereich der Audio- Licht- und Bühnentechnik gewinnen. Dabei entstanden neue Ideen, wie die Konzepte für die Beschallung und Ausleuchtung für die Veranstaltungen am Hilda-Gymnasium weiter entwickelt werden können. Vielleicht kann die eine oder andere Idee bereits beim nächsten Projekt der Technik-AG, nämlich dem Mittelstufenball am 12. Mai 2017, Anwendung finden.

Weiterlesen …

Wo die Pausenhöfe Berge haben

Hilda-Schülerinnen und Schüler fahren zum Austausch nach Grenoble

Ein früher Montagmorgen im frühen Frühling vor dem Hilda-Gymnasium. 22 Schülerinnen und Schüler verabschieden sich von ihren Eltern. Neun Tage in Grenoble stehen ihnen bevor. Keiner weiß, was ihn genau erwartet, denn es ist der erste Besuch von Hilda-Schülern in Grenoble. Ihre Austauschschüler kennen sie schon, denn die waren im November in Koblenz zu Gast. Und jetzt freuen sich alle auf ein Wiedersehen.

Seit das Hilda-Gymnasium Abi-bac-Schule geworden ist, hat es neben den zwei collèges in Is-sur-Tille und Bar-le-Duc nun auch ein lycée in Grenoble als Partnerschule, das lycée André Argouges, ebenfalls eine Abi-bac-Schule.

Weiterlesen …

Frühjahrskonzert am Hilda

Am Mittwoch den 5.4.2017 wurde in der Aula wie jedes Jahr höchst musikalisch das Frühjahr begrüßt. Zu hören gab es eine bunte Mischung aus Pop, Klassik und Jazz.

Eine mittlerweile bereits traditionelle Eröffnung des Konzertabends, in der bis auf den letzten Platz gefüllten Aula, bot die Bläserklasse der 5. Jahrgangsstufe unter Leitung von Florian Liebhäuser. Die Idee des Projekts Bläserklasse sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler ihre Instrumente, etwa Posaune oder Klarinette, gemeinsam als Anfänger erlernen. Trotz der recht kurzen Erarbeitungszeit seit Beginn des Schuljahrs, entwickelte das Ensemble auf der Bühne bereits eine erstaunlich hohe Musizierqualität

Weiterlesen …

Foto: Ingo Beller

Festliche Abiturfeier am Hilda-Gymnasium

93 Abiturientinnen und Abiturienten; 20 Abiturzeugnisse mit der Note 1 vor dem Komma

Die Feierlichkeiten begannen mit einem Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche unter dem Motto „Das Salz der Erde“. Eine Gruppe von Abiturientinnen und Abiturienten hatte diesen vorbereitet und mit Unterstützung von Pfarrerin Tatjana Weber und Torsten Venzke durchgeführt. Der Gottesdienst wurde musikalisch mitgestaltet vom Abichor unter Leitung von Sigrid Höhler, sowie Torsten Schenk an der Orgel.

Anschließend feierten 93 Schülerinnen und Schüler des Hilda-Gymnasiums gemeinsam mit Eltern, Geschwistern, Freunden und Lehrern ihren Schulabschluss.    

Weiterlesen …

Mit Gutenberg deutsch-französische Grenzen überwinden

Mit dem Frühling beginnt an vielen Schulen die Zeit der Austauschprogramme. Auch am Hilda-Gymnasium war es Zeit. Die erste Schülergruppe aus Frankreich traf pünktlich mit den ersten Frühlingstagen des Jahres ein und die sieben Tage in Deutschland haben die Gastschüler aus Bar-le-Duc (Lothringen) mit einem Wetter au beau fixe (ungetrübt) erlebt.

Die zwölf französischen Schüler lernten mit ihren beiden Lehrerinnen die Stadt Mainz, das Gutenbergmuseum und die Stadt Koblenz kennen. Auf dem Programm stand ebenfalls ein Workshop, bei dem sich die Schüler in deutsch-französischer Partnerarbeit mit den kulturellen Unterschieden zwischen Frankreich und Deutschland beschäftigten.

Der Austausch mit Bar-le-Duc ist einer von drei Austauschprogrammen, die das Hilda-Gymnasium anbietet. Es gibt für die Mittelstufe einen weiteren Austausch mit Dijon und für die Schüler, die das Abi-Bac anstreben, auch einen Austausch mit Grenoble.

Weiterlesen …

Musik zum Frühjahr

am Mittwoch, den 5.4.2017 findet wieder unser jährliches Frühjahrskonzert statt.

Auftreten werden unter anderen die beiden Bläserklassen, der Unterstufenchor und etliche vielversprechende Solisten. Die Jahrgangsstufe 12 kümmert sich um das leibliche Wohl der Gäste, die Fachschaft Kunst wird den Abend mit ausgewählten Exponaten bereichern.

Los geht es 18:30 Uhr in der Aula. Der Eintritt ist frei. Alle Spendeneinnahmen fließen, wie im letzten Jahr auch, in das Bläserklassenprojekt. Wir freuen uns über zahlreiche Gäste!

Die Musikfachschaft

Weiterlesen …

Einladung zur Frühjahrespräsentation

Parallel zum Frühjahrskonzert am Mittwoch, 05.04.17 des Fachbereiches Musik haben Sie die Möglichkeit einen kleinen Einblick in die aktuell entstandenen Werke der Schülerinnen und Schüler im Fach Bildende Kunst zu gewinnen. Neben Zeichnungen und Malereien aus den verschiedenen Klassen und Kursen der Oberstufe, werden in diesem Rahmen auch einige plastische Arbeiten zu sehen sein. Nutzen Sie gerne auch die Möglichkeit sich die Werke im K-Gebäude bereits vor dem Konzert ab 17:30 Uhr anzuschauen.

Weiterlesen …

Chantal Böhm

Künstlerisches Abschlussprojekt des Grundkurses bk2 13

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Bildende Kunst der
13. Jahrgangsstufe in den letzten Wochen an individuellen Abschlussprojekten gearbeitet. Sie
haben die Technik und das Thema des Projektes frei gewählt.
Hierbei sind eindrucksvolle Malereien, vielfältige Zeichnungen und ein beeindruckendes
Leuchtobjekt entstanden.

Weiterlesen …

Erstmals Spanisch als 0-Kurs in der Oberstufe wählbar

Eine erfreuliche Mitteilung der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat heute das Hilda-Gymnasium erhalten. Ab dem Schuljahr 2017/2018 kann am Hilda-Gymnasium Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache bzw. sogenannter 0-Kurs von Schülerinnen und Schülern mit Realschulabschluss gewählt werden, die in der Mittelstufe keinen Unterricht in einer 2. Fremdsprache hatten.

Alle Schülerinnen und Schüler, die sich mit einem qualifizierten Sekundarabschluss (S I bzw. Realschulabschluss) für die Oberstufe am Hilda-Gymnasium neu anmelden möchten, können also Spanisch als 0-Kurs wählen.

Gleichzeitig entfällt allerdings die Möglichkeit Französisch als neu einsetzende Fremdsprache bzw. 0-Kurs am Hilda-Gymnasium zu wählen.

Weiterlesen …

Anmeldung für die 5.Klassen

Die Anmeldegespräche finden ohne vorherige Terminabsprache an folgenden Tagen statt:

15. - 16.02. 8:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 15:00 Uhr
17.02. 8:00 - 12:00 Uhr  
20. - 22.02. 8:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 15:00 Uhr
23.02. 8:00 - 11:00 Uhr  

 

Weitere Informationen:

Weiterlesen …

Vorlesewettbewerb der 6.Klassen am Hilda

Am Mittwoch den 14.12. fand in angenehmer Atmosphäre in der Jugendbücherei des Hilda – Gymnasiums das Finale des diesjährigen Vorlesewettbewerbs statt. Die vier zuvor ermittelten Klassensieger, Mohammed Douwa, Paula Supp, Finn Haubenreisser und Fiona Flemming machten es der Jury mit allesamt überzeugenden Leistungen nicht leicht. Am Ende konnte sich Fiona Flemming aus der Klasse 6.3 knapp durchsetzen. Im Namen der Schulgemeinschaft des Hilda-Gymnasiums gratulieren wir ihr sehr herzlich und wünschen ihr viel Erfolg im weiteren Wettbewerb. Wir sind uns sicher, dass Sie das Hilda gut vertreten wird.

Weiterlesen …

Das Hilda-Gymnasium wird AbiBac-Schule!

Mit der Erfahrung von über 25 Jahren deutsch-französischem bilingualen Unterricht geht das Hilda-Gymnasium ab dem Schuljahr 2017/2018 noch einen konsequenten Schritt weiter.

Das Hilda-Gymnasium hat beschlossen, das Schulprofil im Bereich der Sprachen deutlich zu schärfen.

In Zukunft werden die   Schülerinnen und Schüler des  Hilda-Gymnasiums nicht nur das deutsche Abitur ablegen können, sondern gleichzeitig auch die Möglichkeit haben, das französische Abitur (Baccalauréat) zu erwerben. Damit können sie nicht nur direkt und ohne Schwierigkeiten in Frankreich studieren, sondern haben auch und besonders bei einer Bewerbung an einer deutschen Hochschule oder einem deutschen Unternehmen eine deutlich höhere Qualifikation aufzuweisen.  Das AbiBac bescheinigt den Abiturienten eine hohe  Leistungsbereitschaft und darüber hinaus persönliches Engagement, Toleranz, Flexibilität und Aufgeschlossenheit, allesamt gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start ins Studien- oder Berufsleben.

Weiterlesen …

Weihnachtsgottesdienst des Hilda-Gymnasiums in der Kirche St. Josef

Unter dem Titel „Botschaft der Engel“ feierte die Schulgemeinschaft des Hilda-Gymnasiums am 21. Dezember ihren vorweihnachtlichen Schulgottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes standen Worte aus den Weihnachtsevangelien „Gott ist mit dir“, Fürchtet euch nicht“ und „Friede auf deinem Weg“. Unter Mitwirkung von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 11 wurden diese Zusagen pantomimisch aktualisiert. Für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes engagierte sich die Bläserklasse der Jahrgangsstufe 6 unter der Leitung von Florian Liebhäuser und der Lehrerchor unter der Leitung von Susanna Lefebvre. Musikalische Höhepunkte waren darüber hinaus Stücke für Fagott, Klavier und Flöte, dargeboten von Francois Rodewald, Torsten Schenk und Sigrid Höhler.

Die Zusage Gottes „Fürchtet euch nicht!“ dieser Tage zu feiern, fällt angesichts der gegenwärtigen und zahlreichen Bedrohungen unserer Welt nicht leicht. Der ökumenische Gottesdienst zum Abschluss der Schulzeit vor den Weihnachtsferien wollte dennoch das Licht und die Fröhlichkeit der kommenden weihnachtlichen Festtage zum Leuchten bringen.

Weiterlesen …

Finalement, ils sont arrivés - Die Delf-Diplome sind angekommen

Jedes Jahr wieder stellen sich Schülerinnen und Schüler des Hilda-Gymnasiums der Delf-Prüfung. Ein Schuljahr lang wurde intensiv auf die Prüfung hingearbeitet. In AG-Sitzungen und häuslicher Arbeit wurden die Übungen zum Hör- und Leseverstehen sowie zum Schreiben und Sprechen in Französisch mit viel Engagement vorbereitet. Viele Schüler sind bereits mit guten Sprachkenntnissen in die AG gekommen, die verschiedenen Aufgabenformate, Ankreuz- und Ergänzungsaufgaben sind aber ungewohnt und müssen eingeübt werden. Und der Einsatz hat sich gelohnt, denn am 16.12.2016 konnten alle Schüler, die an der Prüfung teilgenommen haben, ihre Diplome entgegennehmen. Da es sich um eine vom französischen Erziehungsministerium durchgeführte Prüfung handelt, erhalten die Schülerinnen und Schüler ein echtes, amtliches Dokument aus Frankreich, auf das sie stolz sein können.

Weiterlesen …

Elternbrief Tag der offenen Tür 2017

Sehr geehrte Eltern,

im Downloadbereich finden Sie Informationen zur Teilnahme am Tag der offenen Tür 2017.

Weiterlesen …

Klasse 10 – Fächerwahl: Was ist „Darstellendes Spiel“?

Am Donnerstag, 12.1.2017, 3. – 5. Stunde, findet unter Leitung von Frau Kurz für die Klassen 10.1 und 10.4  in der Aula des Hilda-Gymnasiums der so genannte Kennenlern-Workshop 1 statt, und zwar für alle Schülerinnen und Schüler, die in Erwägung ziehen, das Fach „Darstellendes Spiel“ als künstlerisches Fach in der Oberstufe zu wählen.
Der Workshop 2 für die Klassen 10.2 und 10.3 findet am Montag, 16. Januar 2017, 3. – 5. Stunde statt.

In den Workshops werden vor allem spielerische Übungen gemacht, die den Interessenten einen kleinen Einblick in das Fach ermöglichen. Auch besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Details über die Arbeit in der Oberstufe zu erfahren.

Weiterlesen …

Mit Witz, Charme und Hoodies …

Darstellendes Spiel in der Stadtbibliothek – die Zweite

Bunte Farbtupfer waren da auf einmal an einem Freitagnachmittag, dem 25.11.2016, in den heiligen Hallen des Koblenzer Forum Confluentes zu entdecken. Was das war? Na, die Schülerinnen und Schüler der Arbeitsgemeinschaft Darstellendes Spiel vom Hilda-Gymnasium, die es „den Großen“, dem DS-Kurs von vor 2  Jahren, mal nachmachen wollten!

Weiterlesen …

¡Vamos al cine!

Immer nur Spanisch-Vokabeln lernen, Aufgaben machen oder Texte schreiben verlangt auf Dauer nach Abwechslung! 
Um das Gelernte anzuwenden machten sich die Spanischkurse unter der Leitung von Frau Spier und Frau Topljak auf den Weg nach Bonn um dort von dem spanischen Filmrepertoire in dem Kino  "Brotfabrik" zu profitieren.  Mit dem Bus fuhren die Schüler am 11.11.2016 zu dem Kulturhaus und stellten ihre Spanischkenntnisse bei dem Film "Magical Girl" auf die Probe. Deutsche Untertitel halfen bei Verständnisproblemen. 

Weiterlesen …

Nathan (Kammerspiele, Theater Bonn) Foto: Thilo Beu

Nathan der Weise, Bonner Kammerspiele

Erster Theaterbesuch des DS-Kurses MSS 11

Schauspiel - Gotthold Ephraim Lessing
Inszenierung: Volker Lösch 
 

Nicht nur Körpertheater in vielen Facetten  (Domino, Zeitlupe, synchrone Bewegungen, kleiner und größer werden Bewegungen etc.), sondern auch variationsreicher Einsatz von Stimme und Sprache sind Schwerpunkte der Arbeit in der ersten Hälfte des DS-Unterrichts MSS 11. Dass ausgerechnet der Regisseur Volker Lösch, ein sehr bekannter Spezialist und Könner im Bereich chorisches Arbeiten auf der Theaterbühne, in Bonn das – wie man bei dieser Inszenierung von Anfang an erkennen kann - sehr aktuelle Drama von Lessing auf die Bühne gebracht hat, ist für uns ein toller Zufall. Sehr reizvoll dürfte es werden, einen Bonner Bürgerchor, bestehend aus Bonner Muslimen, Juden und Christen, auf der Bühne zu sehen, mit dem er sein durchaus kontrovers diskutiertes Konzept umsetzt.

Weiterlesen …

Asyl ist Menschenrecht - Ausstellung in der Aula

Während der Adventszeit ist in unserer Aula die Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht – Informationen zu Flucht und Asyl“ zu sehen. Sie bietet anhand eindrücklicher und informativer Plakate mit Fotos, Texten und Schaubildern eine umfassende Möglichkeit sich mit diesem aktellen Thema intensiv auseinanderzusetzen.

Weiterlesen …