Europaseminar in Bad Marienberg 2016

105 Hilda-Schülerinnen und -Schüler aller 10. Klassen besuchten auch dieses Jahr wieder das Europahaus in Bad Marienberg. Eine Woche lang wurde zusammen gelernt und diskutiert zum Thema „Brexit, Flucht & Europa – die Europäische Union auf dem Prüfstand“ - und der Spaß kam auch nicht zu kurz. Ein abwechslungsreiches Programm aus Rollenspielen, Web-Recherchen, Bowling und Schwimmen war nicht nur lehrreich, sondern ließ die „10er“ über die Klassengrenzen hinaus zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen. So war denn auch das überwiegende Fazit der Gruppe, dass die Fahrt schön und ein echter Erfolg war!

Weiterlesen …

Hilda feiert im Advent

Schüler, Lehrer, Eltern und Ehemalige trafen sich im Hilda-Gymnasium zum traditionellen Adventskaffee

Viel mehr als ein Adventsbasar und auch etwas anderes als ein rein kommerzieller Weihnachtsmarkt ist der jährlich stattfindende Adventskaffee im Hilda-Gymnasium. Dort treffen sich Schüler, Lehrer, Eltern und immer auch sehr viele Ehemalige.

Weiterlesen …

Streitschlichter am Hilda

In Bereich Downloads können Sie den aktuellen Elternbrief zum Thema Streitschlichtung am Hilda-Gymnasium nachlesen.

Weiterlesen …

Anmeldetermine für Facharbeiten Schuljahr 2016/17

Die Termine für die Facharbeiten in diesem Schuljahr wurden aktualisiert.

Weiterlesen …

„FANS of HG“ erfolgreich gestartet!

Der Schulkiosk des Hilda-Gymnasiums Koblenz wird ab sofort in Form einer eingetragenen Schülergenossenschaft („eSG“) selbstständig von Schülerinnen und Schülern geführt. Die Geschäftsidee ist ein Schulkiosk mit einem breiten Angebot an Waren, die die Schülerinnen und Schüler des Hilda-Gymnasiums während der Pausen beziehen können (Speisen und Getränke, Schreibwaren, Schul-T-Shirts, usw.). Der Start der „FANS of HG eSG“ wurde am Montag den 7. November 2016 um 14 Uhr mit der offiziellen Gründungsversammlung in der Aula der Schule gefeiert.

Weiterlesen …

KONTRASTE, Kunst bringt Licht in den Herbst

Einladung zur Kunstausstellung

Der zusammengesetzte Kunst-Leistungskurs des Hilda- und Eichendorff Gymnasiums der Jahrgangsstufe 12 stellt ab dem 08.11.2016 von der Epoche des Barock inspirierte Werke im Café Soulfood in der Koblenzer Altstadt aus.

Unter dem Titel „Kontraste, Kunst bringt Licht in den Herbst“ gibt es Zeichnungen und Malereien zu sehen, die die atmosphärische Darstellung der aktuellen Jahreszeit zum Thema haben. Die herbstlichen Motive wurden in verschiedenen zeichnerischen Techniken und in Öl- und Acrylfarbe umgesetzt. Somit zeigt die Ausstellung eine kontrastreiche Sicht aus verschiedenen Blickwinkeln auf das Thema „Herbst“.

Die Ausstellung ist ab 08.11.16 während den gewohnten Öffnungszeiten von  Montag bis Samstag von 10-17 Uhr im Café Soulfood in der Kornpfortstraße 15 zu sehen.

Ebenso wird es eine Abschlussveranstaltung der Ausstellung am Mittwoch, den 23.11.2016 ab 18:30 Uhr geben, bei der die Schülerinnen und Schüler ihre Werke vorstellen und sich über zahlreiche Gäste freuen würden!

Weiterlesen …

Natur bewegt dich

Bericht zur Klassenfahrt nach Manderscheid der Klasse 7.4

Vom 26.09 bis zum 28.09.2016 war die Klasse 7.4 und ihre Lehrerinnen Frau Klumpp und Frau Hartmüller zusammen mit der Klasse 7.1 auf Klassenfahrt in Manderscheid. Die Klassen 7.2 und 7.3 verbrachten ihren Aufenthalt dort vom 28. 09. bis 20.09. 2016, also direkt nach uns. Im „Hüttendorf Moritz“ erlebten wir drei unvergessliche Tage und wurden auf spielerische Art mit der Natur bekannt gemacht.

Weiterlesen …

Neue Streitschlichter am Hilda-Gymnasium ausgebildet

Der Kreis der Streitschlichter am Hilda-Gymnasium hat sich wieder vergrößert! Ab jetzt  stehen der Schulgemeinschaft acht neue Streitschlichter zur Verfügung, die nun bestens dafür gewappnet sind, Schülerinnen und Schüler unserer Schule bei der Lösung ihrer Konflikte mit viel Kompetenz und Engagement zur Seite zu stehen. Als Dank für ihren Einsatz überreichte ihnen der Schulleiter Herr Breitenbach am 7. Oktober in einem feierlichen Rahmen die wohl verdienten Zertifikate.

Weiterlesen …

Ökologische Exkursion

Am Freitag, den 30.9, machte sich der Leistungskurs Biologie der Jahrgangsstufe 12 von Frau Klein  auf zur ökologischen Exkursion nach Remstecken. Die Aufgabe bestand darin, die Gewässergüte des Baches anhand eines Saphrobienindexes und chemischer Messungen zu bestimmen. Mit großem Enthusiasmus wurden Organismen, wie die Köcherfliegenlarve, gesammelt, gezählt und bestimmt. Es war eine schöne Abwechslung zum Schulalltag, der dem Kurs sehr viel Spaß gemacht hat.

Weiterlesen …

(von links) Schulleiter Klemens Breitenbach und sein Stellvertreter Jost Dalkner freuen sich über die Notebookspende zusammen mit den Vertretern der Debeka Herrn Axel Schwab, Frau Clarissa Lebus und dem Auszubildenden Herrn Gerrit Gaul

Debeka spendet 30 Notebooks an Hilda-Gymnasium

Einsatz neuer Medien im Unterricht

Mit großer Freude haben Schulleiter Klemens Breitenbach und sein Stellvertreter Jost Dalkner 30 Notebooks im Koblenzer Hilda-Gymnasium in Empfang genommen, die die Debeka-Unternehmensgruppe, ein langjähriger Schulpate des Hilda-Gymnasiums, der Schule gespendet hat.

Der Debeka-Abteilungsleiter für IT-Systeme Herr Dipl.-Ing. Axel Schwab übergab jetzt zusammen mit weiteren Mitarbeitern die Notebooks samt Zubehör und Druckern der Schule.

Die neue zusätzliche EDV-Ausstattung soll nun für die pädagogische Arbeit am Hilda-Gymnasium genutzt werden. Das Hilda-Gymnasium ist übrigens bereits seit dem Jahr 2007 Medienkompetenzschule des Landes Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen …

Hilda hilft helfen

Koblenzer Schüler des Hilda-Gymnasiums für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet

Ausgezeichnet wurden gestern 16 Schülerinnen und Schüler des Hilda-Gymnasiums in Koblenz, die beim Taschenlampenkonzert auf dem Deutschen Eck vom frühen Morgen bis spät in die Nacht überall dort geholfen haben, wo Not am Mann war. Die Technik-AG unterstützte die Band-Crew beim Auf- und Abbau der Bühne und des technischen Equipments, andere halfen dabei, hunderte von Luftballons mit Helium zu füllen und zu verknoten und alle waren zur Stelle als es hieß: Abbau der Zelte und Absperrungen oder Reinigung des Platzes mit bloßen Händen.

Zum Dank überreichte Inka Orth, Vorsitzende des Bunten Kreis Rheinland, gestern allen beteiligten Schülerinnen und Schülern ein Zeugnis für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement.

Weiterlesen …

Macbeth am Staatstheater Mainz

Am Mittwoch, den 15.06. 2016 sind wir, der DS-Kurs 11, wieder unterwegs nach Mainz zu Shakespeare, dessen Todestag sich dieses Jahr zum 400. Mal gejährt hat. Am Staatstheater Mainz wird zum Shakespeare-Jahr eine seiner bekanntesten Tragödien, Macbeth, aufgeführt. Schon jetzt wird über diese Inszenierung sehr kontrovers diskutiert. So schreibt Marcus Hladek in seinem Kommentar in der Frankfurter Neuen Presse von einem ungewöhnlichen Blick, den sich der Hausregisseur Jan Gockel bei seiner Inszenierung am Mainzer Theater erlaubt und bezeichnet Gockels Macbeth als eine „Öko- Tragödie“. Was es mit dieser Neuinterpretation des Stückes auf sich hat, werden wir an einem sicherlich sehr interessanten und vielversprechenden Theaterabend in Mainz erleben können.

M.Kurz

Weiterlesen …

Selbstbehauptung Kurs

Gewaltprävention am Hilda Gymnasium

„Nein! Nicht mit mir!“ lautet der Titel des zweitägigen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurses am Hilda Gymnasium, der im Juni für alle Klassen 7 stattfindet.

Auch in diesem Jahr konnte die Gewaltpräventionsbeauftragte des Präventionsteams am Hilda Gymnasium, Susanne Klinksiek, den Polizisten und Gewaltpräventionspädagogen Marco Wohlgemuth dazu gewinnen, den für die Schüler sehr motivierenden Kurs am Hilda durchzuführen.

Weiterlesen …

Austausch Verdun

Von Verdun zur deutsch-französischen Versöhnung: Ein Schüleraustausch im Zeichen von Verdun 1916- 2016

Vom 2.6. bis zum 7.6. waren 11 Schüler und zwei begleitende Lehrer zu Gast beim Collège Prévert in Bar-le-Duc, unserer Partnerschule in Lothringen. Die Gruppe fuhr nur wenige Tage nach der großen Gedenkveranstaltung zur Schlacht von Verdun in das nur 40 km entfernte Bar-le-Duc, das in der Schlacht von Verdun 1916 eine große Rolle einnahm, weil von Bar-le-Duc aus Versorgungen und Truppennachzug stattfanden. Somit ist die Schlacht von Verdun in der Region stets präsent und als Thema der Begegnung bot es sich an, über die Entwicklung von der Erbfeindschaft hin zur Aussöhnung und Freundschaft zu arbeiten.

Weiterlesen …

Bläserklasse – Zuordnung der Instrumente im Schuljahr 2016/2017

Am vergangenen Montag waren die zukünftigen Kinder der neuen Bläserklasse am Hilda-Gymnasium zu Besuch, um die verschiedenen Blasinstrumente auszuprobieren. Danach wurden die eigenen Wünsche der Kinder mit der Eignung für das jeweilige Instrument abgeglichen.

Auf den Beginn der nächsten Bläserklasse freuen sich sowohl die noch Viertklässler, als auch die betreuenden Lehrkräfte.

Hier für die Eltern und Kinder die Zuordnung der Instrumente:

Instrument

Name der Kinder

Querflöte

Rosalie Bräuer, Emilia Link, Lea Marie Blum, Melissa Khouatria

Klarinette

Mattis Kronenbitter, Till Friedrich Fechtern, Lucas Heß, Nils Lagemann

Alt-Saxophon

Noesha Kim-Cuong Schmitz, Emily Sophie Schiller

Tenor-Saxophon

Ivan Cerezuela Wirfler, Elyes Karim Scozzari

Posaune

Simon Weigand, Hannah Willke,

Waldhorn

Louis Copeland, Jule Schreiner

Trompete

Kevin Strotzer, Leonie Chantal Schatz, Julius Kuhnke

Tuba

Paul Dhein

Euphonium

Ben-Luca Faupel

Schöne Sommerferien, viele Grüße im Namen der Fachschaft Elisabeth Jakob.

Weiterlesen …

Hilda-Schüler diskutieren mit Staatssekretär David Langner über Flüchtlingskrise

Am 10.05.2016 besuchte uns im Rahmen der EU-Projektwoche der Staatssekretär im Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, David Langner. In einem 90-minütigem Gespräch   stellte er sich den teils kritischen Fragen der Schülerinnen und Schüler der beiden Leistungskurse Sozialkunde der Jahrgangsstufen 11 und 12. Im Mittelpunkt der Gesprächsrunde stand das Thema „Die EU und die Flüchtlingskrise“.

Weiterlesen …