Chantal Böhm

Künstlerisches Abschlussprojekt des Grundkurses bk2 13

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Bildende Kunst der
13. Jahrgangsstufe in den letzten Wochen an individuellen Abschlussprojekten gearbeitet. Sie
haben die Technik und das Thema des Projektes frei gewählt.
Hierbei sind eindrucksvolle Malereien, vielfältige Zeichnungen und ein beeindruckendes
Leuchtobjekt entstanden.

Weiterlesen …

Erstmals Spanisch als 0-Kurs in der Oberstufe wählbar

Eine erfreuliche Mitteilung der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) hat heute das Hilda-Gymnasium erhalten. Ab dem Schuljahr 2017/2018 kann am Hilda-Gymnasium Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache bzw. sogenannter 0-Kurs von Schülerinnen und Schülern mit Realschulabschluss gewählt werden, die in der Mittelstufe keinen Unterricht in einer 2. Fremdsprache hatten.

Alle Schülerinnen und Schüler, die sich mit einem qualifizierten Sekundarabschluss (S I bzw. Realschulabschluss) für die Oberstufe am Hilda-Gymnasium neu anmelden möchten, können also Spanisch als 0-Kurs wählen.

Gleichzeitig entfällt allerdings die Möglichkeit Französisch als neu einsetzende Fremdsprache bzw. 0-Kurs am Hilda-Gymnasium zu wählen.

Weiterlesen …

Anmeldung für die 5.Klassen

Die Anmeldegespräche finden ohne vorherige Terminabsprache an folgenden Tagen statt:

15. - 16.02. 8:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 15:00 Uhr
17.02. 8:00 - 12:00 Uhr  
20. - 22.02. 8:00 - 12:00 Uhr 14:00 - 15:00 Uhr
23.02. 8:00 - 11:00 Uhr  

 

Weitere Informationen:

Weiterlesen …

Vorlesewettbewerb der 6.Klassen am Hilda

Am Mittwoch den 14.12. fand in angenehmer Atmosphäre in der Jugendbücherei des Hilda – Gymnasiums das Finale des diesjährigen Vorlesewettbewerbs statt. Die vier zuvor ermittelten Klassensieger, Mohammed Douwa, Paula Supp, Finn Haubenreisser und Fiona Flemming machten es der Jury mit allesamt überzeugenden Leistungen nicht leicht. Am Ende konnte sich Fiona Flemming aus der Klasse 6.3 knapp durchsetzen. Im Namen der Schulgemeinschaft des Hilda-Gymnasiums gratulieren wir ihr sehr herzlich und wünschen ihr viel Erfolg im weiteren Wettbewerb. Wir sind uns sicher, dass Sie das Hilda gut vertreten wird.

Weiterlesen …

Das Hilda-Gymnasium wird AbiBac-Schule!

Mit der Erfahrung von über 25 Jahren deutsch-französischem bilingualen Unterricht geht das Hilda-Gymnasium ab dem Schuljahr 2017/2018 noch einen konsequenten Schritt weiter.

Das Hilda-Gymnasium hat beschlossen, das Schulprofil im Bereich der Sprachen deutlich zu schärfen.

In Zukunft werden die   Schülerinnen und Schüler des  Hilda-Gymnasiums nicht nur das deutsche Abitur ablegen können, sondern gleichzeitig auch die Möglichkeit haben, das französische Abitur (Baccalauréat) zu erwerben. Damit können sie nicht nur direkt und ohne Schwierigkeiten in Frankreich studieren, sondern haben auch und besonders bei einer Bewerbung an einer deutschen Hochschule oder einem deutschen Unternehmen eine deutlich höhere Qualifikation aufzuweisen.  Das AbiBac bescheinigt den Abiturienten eine hohe  Leistungsbereitschaft und darüber hinaus persönliches Engagement, Toleranz, Flexibilität und Aufgeschlossenheit, allesamt gute Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start ins Studien- oder Berufsleben.

Weiterlesen …

Weihnachtsgottesdienst des Hilda-Gymnasiums in der Kirche St. Josef

Unter dem Titel „Botschaft der Engel“ feierte die Schulgemeinschaft des Hilda-Gymnasiums am 21. Dezember ihren vorweihnachtlichen Schulgottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef.

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes standen Worte aus den Weihnachtsevangelien „Gott ist mit dir“, Fürchtet euch nicht“ und „Friede auf deinem Weg“. Unter Mitwirkung von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 11 wurden diese Zusagen pantomimisch aktualisiert. Für die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes engagierte sich die Bläserklasse der Jahrgangsstufe 6 unter der Leitung von Florian Liebhäuser und der Lehrerchor unter der Leitung von Susanna Lefebvre. Musikalische Höhepunkte waren darüber hinaus Stücke für Fagott, Klavier und Flöte, dargeboten von Francois Rodewald, Torsten Schenk und Sigrid Höhler.

Die Zusage Gottes „Fürchtet euch nicht!“ dieser Tage zu feiern, fällt angesichts der gegenwärtigen und zahlreichen Bedrohungen unserer Welt nicht leicht. Der ökumenische Gottesdienst zum Abschluss der Schulzeit vor den Weihnachtsferien wollte dennoch das Licht und die Fröhlichkeit der kommenden weihnachtlichen Festtage zum Leuchten bringen.

Weiterlesen …

Finalement, ils sont arrivés - Die Delf-Diplome sind angekommen

Jedes Jahr wieder stellen sich Schülerinnen und Schüler des Hilda-Gymnasiums der Delf-Prüfung. Ein Schuljahr lang wurde intensiv auf die Prüfung hingearbeitet. In AG-Sitzungen und häuslicher Arbeit wurden die Übungen zum Hör- und Leseverstehen sowie zum Schreiben und Sprechen in Französisch mit viel Engagement vorbereitet. Viele Schüler sind bereits mit guten Sprachkenntnissen in die AG gekommen, die verschiedenen Aufgabenformate, Ankreuz- und Ergänzungsaufgaben sind aber ungewohnt und müssen eingeübt werden. Und der Einsatz hat sich gelohnt, denn am 16.12.2016 konnten alle Schüler, die an der Prüfung teilgenommen haben, ihre Diplome entgegennehmen. Da es sich um eine vom französischen Erziehungsministerium durchgeführte Prüfung handelt, erhalten die Schülerinnen und Schüler ein echtes, amtliches Dokument aus Frankreich, auf das sie stolz sein können.

Weiterlesen …

Elternbrief Tag der offenen Tür 2017

Sehr geehrte Eltern,

im Downloadbereich finden Sie Informationen zur Teilnahme am Tag der offenen Tür 2017.

Weiterlesen …

Klasse 10 – Fächerwahl: Was ist „Darstellendes Spiel“?

Am Donnerstag, 12.1.2017, 3. – 5. Stunde, findet unter Leitung von Frau Kurz für die Klassen 10.1 und 10.4  in der Aula des Hilda-Gymnasiums der so genannte Kennenlern-Workshop 1 statt, und zwar für alle Schülerinnen und Schüler, die in Erwägung ziehen, das Fach „Darstellendes Spiel“ als künstlerisches Fach in der Oberstufe zu wählen.
Der Workshop 2 für die Klassen 10.2 und 10.3 findet am Montag, 16. Januar 2017, 3. – 5. Stunde statt.

In den Workshops werden vor allem spielerische Übungen gemacht, die den Interessenten einen kleinen Einblick in das Fach ermöglichen. Auch besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Details über die Arbeit in der Oberstufe zu erfahren.

Weiterlesen …

Mit Witz, Charme und Hoodies …

Darstellendes Spiel in der Stadtbibliothek – die Zweite

Bunte Farbtupfer waren da auf einmal an einem Freitagnachmittag, dem 25.11.2016, in den heiligen Hallen des Koblenzer Forum Confluentes zu entdecken. Was das war? Na, die Schülerinnen und Schüler der Arbeitsgemeinschaft Darstellendes Spiel vom Hilda-Gymnasium, die es „den Großen“, dem DS-Kurs von vor 2  Jahren, mal nachmachen wollten!

Weiterlesen …

¡Vamos al cine!

Immer nur Spanisch-Vokabeln lernen, Aufgaben machen oder Texte schreiben verlangt auf Dauer nach Abwechslung! 
Um das Gelernte anzuwenden machten sich die Spanischkurse unter der Leitung von Frau Spier und Frau Topljak auf den Weg nach Bonn um dort von dem spanischen Filmrepertoire in dem Kino  "Brotfabrik" zu profitieren.  Mit dem Bus fuhren die Schüler am 11.11.2016 zu dem Kulturhaus und stellten ihre Spanischkenntnisse bei dem Film "Magical Girl" auf die Probe. Deutsche Untertitel halfen bei Verständnisproblemen. 

Weiterlesen …

Nathan (Kammerspiele, Theater Bonn) Foto: Thilo Beu

Nathan der Weise, Bonner Kammerspiele

Erster Theaterbesuch des DS-Kurses MSS 11

Schauspiel - Gotthold Ephraim Lessing
Inszenierung: Volker Lösch 
 

Nicht nur Körpertheater in vielen Facetten  (Domino, Zeitlupe, synchrone Bewegungen, kleiner und größer werden Bewegungen etc.), sondern auch variationsreicher Einsatz von Stimme und Sprache sind Schwerpunkte der Arbeit in der ersten Hälfte des DS-Unterrichts MSS 11. Dass ausgerechnet der Regisseur Volker Lösch, ein sehr bekannter Spezialist und Könner im Bereich chorisches Arbeiten auf der Theaterbühne, in Bonn das – wie man bei dieser Inszenierung von Anfang an erkennen kann - sehr aktuelle Drama von Lessing auf die Bühne gebracht hat, ist für uns ein toller Zufall. Sehr reizvoll dürfte es werden, einen Bonner Bürgerchor, bestehend aus Bonner Muslimen, Juden und Christen, auf der Bühne zu sehen, mit dem er sein durchaus kontrovers diskutiertes Konzept umsetzt.

Weiterlesen …

Asyl ist Menschenrecht - Ausstellung in der Aula

Während der Adventszeit ist in unserer Aula die Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht – Informationen zu Flucht und Asyl“ zu sehen. Sie bietet anhand eindrücklicher und informativer Plakate mit Fotos, Texten und Schaubildern eine umfassende Möglichkeit sich mit diesem aktellen Thema intensiv auseinanderzusetzen.

Weiterlesen …

Europaseminar in Bad Marienberg 2016

105 Hilda-Schülerinnen und -Schüler aller 10. Klassen besuchten auch dieses Jahr wieder das Europahaus in Bad Marienberg. Eine Woche lang wurde zusammen gelernt und diskutiert zum Thema „Brexit, Flucht & Europa – die Europäische Union auf dem Prüfstand“ - und der Spaß kam auch nicht zu kurz. Ein abwechslungsreiches Programm aus Rollenspielen, Web-Recherchen, Bowling und Schwimmen war nicht nur lehrreich, sondern ließ die „10er“ über die Klassengrenzen hinaus zu einer Gemeinschaft zusammenwachsen. So war denn auch das überwiegende Fazit der Gruppe, dass die Fahrt schön und ein echter Erfolg war!

Weiterlesen …

Hilda feiert im Advent

Schüler, Lehrer, Eltern und Ehemalige trafen sich im Hilda-Gymnasium zum traditionellen Adventskaffee

Viel mehr als ein Adventsbasar und auch etwas anderes als ein rein kommerzieller Weihnachtsmarkt ist der jährlich stattfindende Adventskaffee im Hilda-Gymnasium. Dort treffen sich Schüler, Lehrer, Eltern und immer auch sehr viele Ehemalige.

Weiterlesen …

Streitschlichter am Hilda

In Bereich Downloads können Sie den aktuellen Elternbrief zum Thema Streitschlichtung am Hilda-Gymnasium nachlesen.

Weiterlesen …

Anmeldetermine für Facharbeiten Schuljahr 2016/17

Die Termine für die Facharbeiten in diesem Schuljahr wurden aktualisiert.

Weiterlesen …

„FANS of HG“ erfolgreich gestartet!

Der Schulkiosk des Hilda-Gymnasiums Koblenz wird ab sofort in Form einer eingetragenen Schülergenossenschaft („eSG“) selbstständig von Schülerinnen und Schülern geführt. Die Geschäftsidee ist ein Schulkiosk mit einem breiten Angebot an Waren, die die Schülerinnen und Schüler des Hilda-Gymnasiums während der Pausen beziehen können (Speisen und Getränke, Schreibwaren, Schul-T-Shirts, usw.). Der Start der „FANS of HG eSG“ wurde am Montag den 7. November 2016 um 14 Uhr mit der offiziellen Gründungsversammlung in der Aula der Schule gefeiert.

Weiterlesen …

KONTRASTE, Kunst bringt Licht in den Herbst

Einladung zur Kunstausstellung

Der zusammengesetzte Kunst-Leistungskurs des Hilda- und Eichendorff Gymnasiums der Jahrgangsstufe 12 stellt ab dem 08.11.2016 von der Epoche des Barock inspirierte Werke im Café Soulfood in der Koblenzer Altstadt aus.

Unter dem Titel „Kontraste, Kunst bringt Licht in den Herbst“ gibt es Zeichnungen und Malereien zu sehen, die die atmosphärische Darstellung der aktuellen Jahreszeit zum Thema haben. Die herbstlichen Motive wurden in verschiedenen zeichnerischen Techniken und in Öl- und Acrylfarbe umgesetzt. Somit zeigt die Ausstellung eine kontrastreiche Sicht aus verschiedenen Blickwinkeln auf das Thema „Herbst“.

Die Ausstellung ist ab 08.11.16 während den gewohnten Öffnungszeiten von  Montag bis Samstag von 10-17 Uhr im Café Soulfood in der Kornpfortstraße 15 zu sehen.

Ebenso wird es eine Abschlussveranstaltung der Ausstellung am Mittwoch, den 23.11.2016 ab 18:30 Uhr geben, bei der die Schülerinnen und Schüler ihre Werke vorstellen und sich über zahlreiche Gäste freuen würden!

Weiterlesen …

Natur bewegt dich

Bericht zur Klassenfahrt nach Manderscheid der Klasse 7.4

Vom 26.09 bis zum 28.09.2016 war die Klasse 7.4 und ihre Lehrerinnen Frau Klumpp und Frau Hartmüller zusammen mit der Klasse 7.1 auf Klassenfahrt in Manderscheid. Die Klassen 7.2 und 7.3 verbrachten ihren Aufenthalt dort vom 28. 09. bis 20.09. 2016, also direkt nach uns. Im „Hüttendorf Moritz“ erlebten wir drei unvergessliche Tage und wurden auf spielerische Art mit der Natur bekannt gemacht.

Weiterlesen …

Neue Streitschlichter am Hilda-Gymnasium ausgebildet

Der Kreis der Streitschlichter am Hilda-Gymnasium hat sich wieder vergrößert! Ab jetzt  stehen der Schulgemeinschaft acht neue Streitschlichter zur Verfügung, die nun bestens dafür gewappnet sind, Schülerinnen und Schüler unserer Schule bei der Lösung ihrer Konflikte mit viel Kompetenz und Engagement zur Seite zu stehen. Als Dank für ihren Einsatz überreichte ihnen der Schulleiter Herr Breitenbach am 7. Oktober in einem feierlichen Rahmen die wohl verdienten Zertifikate.

Weiterlesen …

Ökologische Exkursion

Am Freitag, den 30.9, machte sich der Leistungskurs Biologie der Jahrgangsstufe 12 von Frau Klein  auf zur ökologischen Exkursion nach Remstecken. Die Aufgabe bestand darin, die Gewässergüte des Baches anhand eines Saphrobienindexes und chemischer Messungen zu bestimmen. Mit großem Enthusiasmus wurden Organismen, wie die Köcherfliegenlarve, gesammelt, gezählt und bestimmt. Es war eine schöne Abwechslung zum Schulalltag, der dem Kurs sehr viel Spaß gemacht hat.

Weiterlesen …

(von links) Schulleiter Klemens Breitenbach und sein Stellvertreter Jost Dalkner freuen sich über die Notebookspende zusammen mit den Vertretern der Debeka Herrn Axel Schwab, Frau Clarissa Lebus und dem Auszubildenden Herrn Gerrit Gaul

Debeka spendet 30 Notebooks an Hilda-Gymnasium

Einsatz neuer Medien im Unterricht

Mit großer Freude haben Schulleiter Klemens Breitenbach und sein Stellvertreter Jost Dalkner 30 Notebooks im Koblenzer Hilda-Gymnasium in Empfang genommen, die die Debeka-Unternehmensgruppe, ein langjähriger Schulpate des Hilda-Gymnasiums, der Schule gespendet hat.

Der Debeka-Abteilungsleiter für IT-Systeme Herr Dipl.-Ing. Axel Schwab übergab jetzt zusammen mit weiteren Mitarbeitern die Notebooks samt Zubehör und Druckern der Schule.

Die neue zusätzliche EDV-Ausstattung soll nun für die pädagogische Arbeit am Hilda-Gymnasium genutzt werden. Das Hilda-Gymnasium ist übrigens bereits seit dem Jahr 2007 Medienkompetenzschule des Landes Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen …

Hilda hilft helfen

Koblenzer Schüler des Hilda-Gymnasiums für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet

Ausgezeichnet wurden gestern 16 Schülerinnen und Schüler des Hilda-Gymnasiums in Koblenz, die beim Taschenlampenkonzert auf dem Deutschen Eck vom frühen Morgen bis spät in die Nacht überall dort geholfen haben, wo Not am Mann war. Die Technik-AG unterstützte die Band-Crew beim Auf- und Abbau der Bühne und des technischen Equipments, andere halfen dabei, hunderte von Luftballons mit Helium zu füllen und zu verknoten und alle waren zur Stelle als es hieß: Abbau der Zelte und Absperrungen oder Reinigung des Platzes mit bloßen Händen.

Zum Dank überreichte Inka Orth, Vorsitzende des Bunten Kreis Rheinland, gestern allen beteiligten Schülerinnen und Schülern ein Zeugnis für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement.

Weiterlesen …

Macbeth am Staatstheater Mainz

Am Mittwoch, den 15.06. 2016 sind wir, der DS-Kurs 11, wieder unterwegs nach Mainz zu Shakespeare, dessen Todestag sich dieses Jahr zum 400. Mal gejährt hat. Am Staatstheater Mainz wird zum Shakespeare-Jahr eine seiner bekanntesten Tragödien, Macbeth, aufgeführt. Schon jetzt wird über diese Inszenierung sehr kontrovers diskutiert. So schreibt Marcus Hladek in seinem Kommentar in der Frankfurter Neuen Presse von einem ungewöhnlichen Blick, den sich der Hausregisseur Jan Gockel bei seiner Inszenierung am Mainzer Theater erlaubt und bezeichnet Gockels Macbeth als eine „Öko- Tragödie“. Was es mit dieser Neuinterpretation des Stückes auf sich hat, werden wir an einem sicherlich sehr interessanten und vielversprechenden Theaterabend in Mainz erleben können.

M.Kurz

Weiterlesen …