Buchempfehlungen für Schüler und (angehende) Studenten

Allgemeine
Biologie

Campbell, Neil A. u.a.: Biologie. Pearson Studium. 2005. 1606 Seiten
Ein sehr gutes und aktuelles Fachbuch, welches – soweit dies in einem einzigen Buch möglich ist – die gesamte Breite der Biologie abdeckt, ohne zu oberflächlich zu sein. Die sehr verständlichen Texte werden durch sinnvolle und hervorragende Abbildungen ergänzt. Daher eignet sich das empfehlenswerte Lehrbuch auch für das Selbststudium.

 

Wewetzer, Dr. Hartmut: Der Brokkoli-Faktor, Ullstein.2008. 185 Seiten
Gesundheit kann so einfach sein - und sehr unterhaltsam. Der studierte Mediziner gibt Einblicke in verblüffende medizinische Erkenntnisse und Entwicklungen: Der Leser erfährt unter anderem, dass Nüsse so manche Vitaminpille ersetzten können, Brokkoli das Zeug zur Krebsbremse hat, Kaffe und Schokolade besser sind als ihr Ruf und vieles vieles mehr. Aber nicht nur die Ernährung wird eingehend unter die Lupe genommen, auch Geist, Lebensführung und Gesundheit kommen nicht zu kurz. Ein sehr unterhaltsames und gleichzeitig lehrreiches Buch, dass auf jeder Seite Spaß macht.

 

Barmeier, Marion u.a.: Forschen wie die Forscher. Klett. 2007. 55 Seiten
Sehr gelungenes und reich bebildertes Methodenheft für Schüler der Sekundarstufe I mit Themen wie: Lernen, Recherchieren, naturwissenschaftliches Arbeiten, Diskutieren / Bewerten, Präsentieren.

 

Hell, Klaus: Experimente aus dem Küchenschrank. Klett.
Diese Heftreihe zu den Themen Boden, Wasser, Kräfte und Wetter bietet zahlreiche interessante und einfache Experimente, die man mit einfachsten Mitteln „aus dem Küchenschrank“ durchführen kann.

 

Zoologie

Eckert Roger u.a.: Tierphysiologie. Thieme Georg Verlag. 1993. 724 Seiten
Gut verständliches Fachbuch, in dem neben der Neurophysiologie noch zahlreiche weitere Bereiche der Tierphysiologie angesprochen werden.

 

Hickmann, Cleveland P.  u.a.: Zoologie. Pearson Studium. 2008. 1376 Seiten
Diesen Klassiker unter den Zoologie-Lehrbüchern zeichnet die Aktualität sowie die reichhaltige Bebilderung aus. Es geht auf zahlreiche Teilaspekte der Zoologie ausführlich ein, etwa die Stellung der einzelnen Arten im Tierreich, ihre Merkmale und Lebensfunktionen,  Biodiversität und Evolutionsbiologie. Jedes Kapitel wird durch hervorragende Abbildungen, knappe Zusammenfassungen, Übungsaufgaben, Literaturhinweise und Links ergänzt.

Genetik

William S. Klug u.a.: Genetik. Pearson Studium. 2007. 1072 Seiten
Ein sehr umfangreiches Lehrbuch zur klassischen und molekularen Genetik, das sowohl die Bakterien-, Pflanzen-, als auch Tier- und Humangenetik berücksichtigt. Es bietet eine klar strukturierte und übersichtliche Einführung in alle relevanten Aspekte der Genetik auf dem neuesten Stand der Forschung. Musteraufgaben mit Lösungen runden jedes Kapitel ab.

Neurobiologie

Thompson, Richard F.: Das Gehirn Von der Nervenzelle zur Verhaltenssteuerung. Spektrum Akademischer Verlag. 2001.  573 Seiten
Das Buch liefert einen umfassenden und gut verständlichen Überblick über die Leistungen des Sinnes- und Nervensystems.

 

Dudel, Josef u.a.: Neurowissenschaft. Springer.1996. 587 Seiten
Dieses Fachbuch geht sehr in die Tiefe und deckt den gesamten Bereich vom Molekül bis zur Kognition ab. Daher wird es in vielen Universitäten empfohlen.

 

Bionik

Raum, Bernd u.a.: Bionik Lehrbuch. Natur, Mensch, Technik. Duden Paetec. 2006. 96 Seiten
Ein broschiertes Lehrbuch bevorzugt für Schüler ab der achten Klasse, das praxisorientiert einen breiten Einblick in die Bionik bietet.

 

Zeuch, Martin: Was ist was? Band 122, Bionik. Tessloff. 2006. 48 Seiten
Ein sehr guter Einstieg in die Thematik – nicht nur für Kinder und Jugendliche.