Unser Lehrwerk ist ansprechend, farbig und übersichtlich gestaltet und bringt den Schülern die Lebensweise der Briten und Amerikaner näher.

Geschichten, Dialoge und vielfältige Übungen erleichtern den Einstieg in die Weltsprache Englisch. Selbstverständlich zählen z.B. Lied/Bildverstehen und Hörverständnisübungen (listening comprehension) zu den eingeübten Methoden, und ab der 8. Klasse das Kennenlernen der USA, später auch Australien, Irland,  Indien zu den Themen, die wir behandeln. Viele unserer Lehrkräfte haben einen Teil ihre Ausbildung im englischsprachigen  Ausland zugebracht.

Ab der 9. Klasse erfolgt die Hinführung auf den Oberstufenunterricht, indem Fachvokabular und Methoden der Textinterpretation nach und nach eingeführt werden.

Von Anfang an erfolgt begleitend eine methodische Schulung, z.B. Techniken des Vokabellernens, wobei die Lerntipps des Lehrbuches genutzt werden. Kontinuierlich wird immer wieder die sprachliche Ausdrucksmöglichkeit erweitert und grammatische Probleme besprochen und geübt. Einführung in die einsprachige und zweisprachige Wörterbucharbeit ist uns ein besonderes Anliegen. Szenisches Interpretieren wird von uns ebenfalls geübt. In allen Jahrgangsstufen wird auch das amerikanische Englisch seiner Bedeutung entsprechend durchgehend unterrichtet.