Aktuelles

Schulinformation des Hilda-Gymnasiums für das Schuljahr 2017/2018

Sehr geehrte Eltern,
 
mit diesem Schreiben zum Schuljahresbeginn erhalten Sie regelmäßig wichtige Informationen zum neuen Schuljahr. Ich bitte Sie, diese Schulinformation auf Ihrem Rechner zu speichern, damit Sie immer wieder darauf zurückgreifen können, z. B. in Bezug auf Ferientermine, die Schulordnung, Beurlaubungsbedingungen u. ä. und Sie nicht immer wieder über den internen Bereich der Hilda-Homepage darauf zugreifen müssen. Mit Ihrer Unterschrift auf dem Rücklauf bestätigen Sie insbesondere die Kenntnisnahme schulrechtlicher Bestimmungen.
 
Schulleitung, Kollegium, Schulelternbeirat, Schülervertretung und Förderverein wünschen allen am Schulleben Beteiligten ein gutes Schuljahr 2017/2018, besonders den vielen neuen Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen und den Zugängen von anderen Schulen. Bei Schwierigkeiten und Problemen wollen wir gemeinsam nach Lösungen suchen. Dafür stehen ich und die Mitglieder der Schulleitung Ihnen nach Anmeldung und Terminabsprache über das Sekretariat gerne zur Verfügung. Im Einzelnen sind dies:
Herr StD Dalkner (Stellvertr. Schulleiter, Stundenplan, Vertretungsplan, Schließfächer), Herr StD Schulte-Melchior (Organisatorisches Mittelstufe), Herr StD Brixius (Personalmanagement im Rahmen erweiterter Selbstständigkeit von Schulen, Verwaltung der Finanzen der Schule), Herr OStR Ide (Leitung d. Orientierungsstufe = Klassen 5 und 6), Herr StD Augenstein (Leitung der Oberstufe, MSS 11 – 13), Herr StD Dally (Stellvertr. Leitung d. Oberstufe, Koordination des schul. Qualitätsmanagements), Frau StD’ Schlupp (Schullaufbahnberatung) und Frau StR Pott (Schulische Ausbildungsleitung der ReferendarInnen, Betreuung der FremdsprachenassistentInnen).
 
Bei Problemen in einzelnen Fächern bitte ich Sie, sich zunächst an die entsprechenden Lehrkräfte zu wenden.
 
Mit freundlichen Grüßen
Klemens Breitenbach
Oberstudiendirektor
Schulleiter, Mittelstufenleitung

 

Weiterlesen …

Alles Apfel, oder was?

Superkids-Herbstferien

Auch in diesem Jahr bietet der Caritasverband Koblenz e.V. in den Herbstferien ein Programm für die Schüler der Klassen 5 und 6 an. Alle Informationen zu diesem Angebot finden Sie in dem begefügten Flyer.

Weiterlesen …

WUSA KIDS

Wir stellen und vor...

Anlässlich unserer Projektwerkstatt „Prävention und Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter“  des Studiengangs Soziale Arbeit B.A. der Hochschule Koblenz möchten wir, die Studierenden Pauline Adams und Anne Burelbach, nach erfolgreicher Planung unseres Projekts „WUSA – KIDS“  im 5. Semester, die achtsame Haltung an interessierte Schülerinnen und Schüler  der 5. und 6. Klassenstufe innerhalb unseres 6. Semesters weitergeben.

Weiterlesen …

Das Hilda-Gymnasium hat nun offiziell eine neue Partnerschule in Ruanda – Das ‚Lyceé du Lac Muhazi‘

Nachdem das Hilda-Gymnasium drei erfolgreiche und kontinuierlich gewachsene Schulpartnerschaften mit französischen Schulen hat, ist nun die neue Kooperationsschule in einem ganz anderen Winkel der Erde zu finden. So liegt das Lycee du Lac Muhazi im östlichen Distrikt Rwamagana in Ruanda. Diese neue Verbindung ist dabei auf Initiative von zwei Schülerinnen des Hildas entstanden und wird inzwischen von einer taufrisch gegründeten Ruanda-AG mit rund 20 SchülerInnen und zwei Lehrkräften geleitet und weiterentwickelt. Daneben war (und ist) im Vorfeld vor allem das rheinland-pfälzische Innenministerium, welches per Urkunde die Partnerschaft offiziell bestätigt hat, stets unterstützend tätig.

Weiterlesen …

Hr. Bernd Wieczorek (1. Vorsitzende des Vereins Klimaschutz in Koblenz e. V.), Stefan Knebel (Lehrer am Hilda Gymnasium), Mathilde Phiel (Schülerin und ACT GREEN Mitglied)

Act Green – AG erhält den Klimaschutzpreis der Stadt Koblenz

Im Rahmen der „Nacht der Nachhaltigkeit“ hat die Act Green - AG des Hilda Gymnasiums Koblenz den vom Verein „Klimaschutz in Koblenz e.V.“ ausgelobten und mit 1500€ dotierten 2.Platz erworben.

Die Schülerinnen und Schüler der AG, die betreuenden Lehrer sowie die Schulleitung sind über diese Auszeichnung hoch erfreut. Verdient gemacht hatte sich die AG in diesem Jahr vor allem durch einen eigens angelegten Steingarten, der mit seinen vielen Pflanzen zur Verbesserung der CO2-Bilanz des Schulhofs beiträgt. Der Preis wurde am Samstag (24.Juni) im Dreikönighaus an Herrn Stefan Knebel (Lehrer und AG-Betreuer) und Mitglieder der Act Green – AG übergeben.

Weiterlesen …