Der Schulelternbeirat

Am Hilda wurde ein neuer Schulelternbeirat (SEB) gewählt, nachdem die Amtszeit des bisherigen Beirates zu Beginn des neuen Schuljahres abgelaufen war.
 
Aufgrund der positiven Erfahrungen der zurückliegenden Legislaturperioden wählte der neue SEB auf seiner konstituierenden Sitzung wieder ein Schulelternsprecherteam. Diesem gehören Andrea Schloßmacher, Antje Lieser und Jochen Becker an. Sie vertreten damit die Belange der Erziehungsberechtigten von knapp 1000 Schülerinnen und Schülern gegenüber der Schulleitung und der Stadt Koblenz als Schulträger. Im Amt bestätigt wurde die Geschäftsführerin Angelika Weckbecker.
 
Dem neu gewählten SEB gehören insgesamt 17 ordentliche Mitglieder an. Das Schulelternsprecherteam, die Geschäftsführerin und folgende Eltern: Daniel und Sabine Ammann, Mario Bruckner, Margerita Hoodless, Wolfgang Huttenlocher, Kristina Knebel, Michael Meyer, Birgit Rausch, Barbara Rübel, Melanie und Robert Schumann, Ilona von Oppeln und Michael Wengler.
 
Dank zu sagen galt es allen bisherigen SEB-Mitgliedern, die aus dem Gremium ausschieden. Insbesondere galt der Dank Herrn Sascha, der sich als Mitglied des Schulelternsprecherteams in den letzten vier Jahren sehr für das Hilda-Gymnasium engagiert hat. Angelika Weckbecker bedankte sich bei ihm für sein ehrenamtliches Engagement mit der Übergabe einer Ehrungsurkunde und sprach zugleich den Wunsch aus, dass alle bisherigen SEB-Mitglieder auch nach Ihrem Ausscheiden der Schulgemeinschaft verbunden bleiben sollten.
 
Der neu gewählte SEB sieht sich als Bindeglied zwischen Elternschaft und Schule. Man sieht und sucht die gemeinsame Verantwortung von Eltern und Schule für die Erziehung und Bildung der Schüler auf Basis einer vertrauensvollen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit.
 
Es ist mittlerweile gute Tradition, dass dieser Grundsatz die kooperative Arbeit des Schulelternbeirates (SEB) kennzeichnet. Sie ist geprägt von dem Wunsch nach einer positiven Entwicklung unserer Schule und einer erfolgreichen Schulzeit aller Schülerinnen und Schüler am Hilda.

Der neue SEB hat daher seine Arbeit bereits aufgenommen und erstmalig in dieser Woche die Klassen-/Stammkurselternsprechern zu einem Informations- und Meinungsaustausch eingeladen. Die anwesenden Eltern und Lehrer waren sich einig, dass es eine gelungene Veranstaltung war, die in dieser Form wiederholt werden sollte.

Mit dem SEB Kontakt aufnehmen kann man jederzeit gerne per Mail an
seb@hilda-gymnasium.org!

Die Aufgaben und Ziele des SEBs

Der Schulelternbeirat hat die Aufgabe, die Erziehungs- und Unterrichtsarbeit der Schule zu fördern und mitzugestalten. Der Schulelternbeirat soll die Schule beraten, ihr Anregungen geben und Vorschläge unterbreiten (§ 40 Abs. 1 SchulG).

Dies bedeutet, dass in der Schule eine Reihe von Entscheidungen nicht getroffen werden können, ohne dass der SEB darüber informiert und ihm Gelegenheit gegeben wurde, sich zu äußern, bzw. der SEB seine Zustimmung gegeben hat.

Weiterlesen...

Links für Eltern

Landeselternbeirat
Auf den Seiten des Landeselternbeirates finden Sie wichtige Informationen bspw. zu rechtlichen Fragen.

flimmo.tv
Programmberatung für Eltern

Klicksalat
Schutz für Kinder bei Internet, PC und Handy.

Der rheinland-pfälzische Landtag
Hier finden Sie unter anderem die online-Ausgabe der Staatszeitung.

Philologenverband
"Der Blick ins Gymnasium" liefert nicht nur für Lehrer einen Einblick in das, was sich in den Schulen ereignet.

GEW
Auch die Seiten der GEW informieren über aktuelle Entwicklungen im Bereich des Bildungssektors.

Schließfachfirma AstraDirekt

Kontakt

Mail an den SEB